14 Mai، 2021

جورنالك

الخبر كما هو ، منكم و اليكم

WarnerMedia wird die HBO Go App los

This post is also available in: Italiano

Nur wenige Wochen nach dem Start von HBO Max, das die bereits verwirrende HBO-Produktpalette von HBO, HBO Go und HBO Now erweitert hat, nimmt WarnerMedia einige Änderungen vor, um die Verwirrung darüber zu verringern, welche App für welchen Zweck bestimmt ist.

Eine kurze Einführung in HBO Max, bevor ich weiter gehe: HBO Max ist der neue Streaming-Service von AT & T, mit dem Sie auf die gesamte HBO-Bibliothek sowie auf zusätzliche Inhalte wie Cartoon Network-Shows und Studio Ghibli-Filme zugreifen können. Sie können HBO Max direkt für eine monatliche Gebühr von 14,99 USD abonnieren, es wird jedoch auch von vielen Kabelanbietern kostenlos angeboten, wenn Sie HBO abonnieren, und es ist im Rahmen einiger AT & T-Mobilfunk-, Internet- oder TV-Angebote kostenlos. Wir haben einen Leitfaden zusammengestellt, für den Sie hier Abonnements erhalten.

Es ist wichtig zu wissen, dass HBO Max wirklich eine erweiterte und umbenannte Version von HBO Now ist, dem früheren Nur-Streaming-Dienst des Unternehmens. Auf den meisten Plattformen wie Apple TV wurde die HBO Now-App direkt zu HBO Max aktualisiert.

Bevor es HBO Max gab, konnten Kabelteilnehmer HBO-Sendungen mit einer App namens HBO Go streamen. WarnerMedia wird diese App ab dem 31. Juli von den "primären Plattformen" entfernen (oder sie in der Sprache von WarnerMedia "untergehen"). Wenn Sie sich zuvor auf HBO Go verlassen haben, können Sie sich bei vielen Kabelanbietern bereits bei HBO Max anmelden. Sie können diese vollständige Liste hier sehen.

Diese Sprache der „primären Plattformen“ ist wichtig, da WarnerMedia noch keine Vereinbarungen getroffen hat, um HBO Max auf Roku- oder Amazon-Streaming-Geräte zu bringen. Auf diesen Plattformen ist WarnerMedia nicht Upgrade der HBO Now App auf HBO Max. Stattdessen wird es in "HBO" umbenannt, wo es immer noch 14,99 US-Dollar kostet, obwohl Sie nur HBO-Inhalte darauf und sehen können nicht der erweiterte HBO Max Katalog. Dieser Branding-Wechsel wird laut WarnerMedia in den kommenden Monaten stattfinden.

Dies alles ist eine dramatische Beschleunigung dessen, was HBO Max-Chef Tony Goncalves uns erzählt hat Der Vergecast Erst letzte Woche, als er sagte, dass Kabelkunden HBO Go für einen „Zeitraum“ weiter nutzen könnten und dass die Dinge in „drei bis sechs Monaten“ klarer werden würden. In Wirklichkeit dauerte es 10 Tage. Basierend auf der allgemeinen Einführung von HBO Max durch AT & T ist der Ansturm jedoch selbstverständlich.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es letztendlich nur zwei Optionen gibt: Roku- und Amazon-Benutzer erhalten die HBO-App, mit der Sie nur HBO-Inhalte anzeigen können, auf die mit einem vorhandenen Kabelabonnement oder gegen Zahlung einer monatlichen Gebühr von 14,99 USD zugegriffen werden kann. Dies ist ein Problem, das HBO lösen muss – Roku kontrolliert fast 45 Prozent der Video-Streaming-Minuten für verbundene Geräte. Aber im Moment ist es das, was da ist.

Alle anderen erhalten HBO Max, mit dem Sie HBO-Inhalte und vieles mehr mit einigen vorhandenen Kabelabonnements oder gegen Zahlung einer monatlichen Gebühr von 14,99 USD ansehen können.

Es ist also etwas klarer. Aber es ist alles noch ziemlich verwirrend.

This post is also available in: Italiano