24 Juni، 2021

جورنالك

الخبر كما هو ، منكم و اليكم

Samsung führt in Südkorea die Smartwatch-Blutdruckmessung ein

This post is also available in: Italiano

Samsung hat seine Health Monitor-App in Südkorea veröffentlicht, die die Blutdruckmessung für die Galaxy Watch Active 2-Smartwatch ermöglicht. Der Rollout liegt etwas vor dem Zeitplan. Samsung hatte zuvor angekündigt, dass die App im dritten Quartal dieses Jahres veröffentlicht werden soll, nachdem das südkoreanische Ministerium für Lebensmittel- und Arzneimittelsicherheit im April die Genehmigung erhalten hatte.

Die Galaxy Watch Active 2 funktioniert immer noch nicht als vollständiger Ersatz für eine herkömmliche Blutdruckmanschette. Tatsächlich müssen Sie alle vier Wochen eine verwenden, um die App zu kalibrieren. Das ist jedoch wirklich das Beste – optische Sensoren können technisch nur die Änderung des Blutdrucks messen, anstatt selbst einen genauen Messwert zu liefern. Mit einer herkömmlichen Lesart als Basis sollte die Samsung-App nützlicher sein, um Trends im Laufe der Zeit oder zwischen Arztbesuchen zu verfolgen.

Laut Samsung wird die Health Monitor-App ab dem dritten Quartal dieses Jahres in Südkorea auch die EKG-Herzüberwachung (Elektrokardiogramm) unterstützen. Dies ist eine Funktion, die Apple 2018 mit der Apple Watch Series 4 eingeführt hat, die jedoch noch keine native Unterstützung für die Blutdruckmessung bietet.

Samsung hat keine Einzelheiten zu Plänen bekannt gegeben, diese Funktionen außerhalb Südkoreas anzubieten. Solche Bemühungen würden von der Genehmigung durch die örtlichen Regulierungsbehörden abhängen.

This post is also available in: Italiano