13 Mai، 2021

جورنالك

الخبر كما هو ، منكم و اليكم

OpenAI wird mit dem Verkauf seiner Technologie zur Textgenerierung beginnen. Zu den ersten Kunden gehört Reddit

This post is also available in: Italiano

Das Forschungslabor OpenAI, das als gemeinnützige Organisation mit dem Ziel gegründet wurde, die potenziellen Schäden der künstlichen Intelligenz zu mindern, hat sein erstes kommerzielles Produkt angekündigt: ein KI-Texterzeugungssystem, vor dem das Unternehmen zuvor gewarnt hatte, war zu gefährlich, um es zu teilen.

OpenAIs Arbeit zur Texterzeugung fand großen Anklang, nachdem das Labor im Februar letzten Jahres den Textgenerator GPT-2 veröffentlicht hatte. Das Projekt wurde allgemein als bedeutender Fortschritt auf diesem Gebiet angesehen. Benutzer können eine beliebige Eingabeaufforderung in GPT-2 eingeben – einige Zeilen eines Songs, eine Kurzgeschichte, sogar eine wissenschaftliche Arbeit – und die Software schreibt weiter und passt den Stil und den Inhalt bis zu einem gewissen Grad an. Hier können Sie eine Webversion von GPT-2 selbst ausprobieren.

OpenAI beschränkte die Veröffentlichung von GPT-2 zunächst aufgrund von Bedenken, dass das System für böswillige Zwecke wie die Massengenerierung von gefälschten Nachrichten oder Spam verwendet werden könnte. Später veröffentlichte sie den Code vollständig und sagte, er habe "keine starken Hinweise auf Missbrauch" gesehen. In diesem Jahr wurde eine anspruchsvollere, 100-mal größere Version des Systems namens GPT-3 angekündigt, die nun in das erste kommerzielle Produkt integriert wird.

Der Zugriff auf die GPT-3-API ist nur auf Einladung möglich, und die Preisgestaltung ist unentschieden. Selbst für OpenAI selbst ist nicht klar, wie das System genau verwendet werden könnte. Die API könnte verwendet werden, um die Fließfähigkeit von Chatbots zu verbessern, neue Spielerlebnisse zu schaffen und vieles mehr.

KI-Textgeneratoren wie GPT-3 analysieren einen riesigen Textkorpus und lernen, vorherzusagen, welche Buchstaben und Wörter nacheinander folgen. Dies klingt nach einem einfachen Lernansatz, erzeugt jedoch Software, die unglaublich flexibel und vielfältig ist. GPT-2 wurde beispielsweise verwendet, um eine Reihe von Tools zu erstellen, von Chatbots bis zu textbasierten Dungeongeneratoren. Und weil es lernt, Daten zu generieren, indem es einfach nach früheren Mustern sucht, kann es sogar abgestimmt werden, um Schach zu spielen und mathematische Probleme zu lösen, wenn das richtige Training vorliegt.

Laut OpenAI hat die GPT-3-API bisher rund ein Dutzend Benutzer. Dazu gehört der Suchanbieter Algolia, der die API verwendet, um Suchanfragen in natürlicher Sprache besser zu verstehen. Plattform für psychische Gesundheit Koko, die damit analysiert, wann sich Benutzer in einer „Krise“ befinden; und Replika, die "KI-Gefährten" baut. Die Social-Media-Plattform Reddit untersucht auch, wie die GPT-3-API verwendet werden kann, um die Moderation von Inhalten zu automatisieren.

OpenAI sagt, wie beim ersten Start von GPT-2 geht es langsam voran und hält Ausschau nach böswilligen Anwendungsfällen, bevor die API allen zur Verfügung gestellt wird. "Ich weiß nicht genau, wie lange das dauern wird", sagte Sam Altman, CEO von OpenAI Bloomberg. „Wir wären lieber zu langsam als zu schnell. Wir werden hier Fehler machen und lernen. “

Die Nachricht von der Veröffentlichung der API ist nicht nur ein Fortschritt für ein vielversprechendes Feld des maschinellen Lernens, sondern auch ein Meilenstein in der Geschichte von OpenAI als Unternehmen.

Obwohl das Labor 2015 als rein gemeinnütziges Unternehmen gegründet wurde, änderte es 2019 sein Geschäftsmodell und gründete eine gemeinnützige Firma namens OpenAI LP. Die Leiter des Labors sagten, dies sei notwendig, um Investitionen (einschließlich 1 Milliarde US-Dollar von Microsoft) anzuziehen, die zur Finanzierung seiner ehrgeizigen Arbeit erforderlich sind. Einige KI-Forscher kritisierten den Schritt jedoch und sagten, er untergrabe die Behauptungen des Labors, eine hoch entwickelte KI zu verfolgen, die "der gesamten Menschheit zugute kommt".

Nachdem das Unternehmen weitere Schritte in den kommerziellen Bereich unternommen hat, werden viele genau beobachten, wie diese neue Arbeitsrichtung, wenn überhaupt, ihre Forschungsprioritäten ändert.

This post is also available in: Italiano