20 Juli، 2021

جورنالك

الخبر كما هو ، منكم و اليكم

Mit Cameo können Leute jetzt bis zu 15.000 US-Dollar bezahlen, um einen Zoom-Anruf bei einer Berühmtheit zu tätigen

This post is also available in: Italiano

Cameo bietet Fans eine neue Möglichkeit, mit Prominenten zu interagieren: Zoom-Anrufe. Das Unternehmen startete am Wochenende eine Videoanrufoption namens Cameo Live, bei der die Mitarbeiter anstelle eines zuvor aufgezeichneten Shout-Outs einen 10-minütigen Zoom-Anruf mit ihrem Lieblingstalent buchen können.

Die Preise sind weitaus teurer als bei den üblichen Cameo-Videos. Stars wie Jeremy Piven berechnen 10 Minuten lang 15.000 US-Dollar. (Er berechnet 400 US-Dollar für einen Video-Shoutout.) Der Skateboarder Tony Hawk berechnet 1.000 US-Dollar für einen Zoom-Anruf und der Fußballspieler Brett Favre 5.000 US-Dollar. Laut Cameo können bis zu vier weitere Freunde oder Familienmitglieder an dem Anruf teilnehmen, und die Teilnehmer haben bis zu 24 Stunden Zeit, um den Anruf abzubrechen. Wenn der Promi nicht auftaucht, erhält er eine Rückerstattung. 50 Stars haben sich für den Start des Features angemeldet.

Cameo machte sich mit aufgezeichneten Video-Shoutouts einen Namen, und das Geschäft erregte während der COVID-19-Pandemie zusätzliche Aufmerksamkeit, da Menschen zu Hause festsitzen und Freunde oder Familienmitglieder zu Geburtstagen oder anderen Anlässen nicht sehen können. Schnelle Gesellschaft berichteten im März, dass die Zahl der Talente seit Anfang März um 160 Prozent gestiegen ist und die Buchungen um 83 Prozent gestiegen sind. Das Unternehmen veranstaltete auch sein erstes Live-Event namens Cameo Cares, bei dem über 700.000 US-Dollar für die COVID-19-Hilfe gesammelt wurden.

Vermutlich könnten Cameo-sanktionierte Zoom-Anrufe eine Möglichkeit für Freunde sein, mit ihrem Lieblingsstar zu chatten und gleichzeitig 10 Minuten lang etwas zu tun zu haben, da die Leute weiterhin zu Hause festsitzen. Auf seiner Website bewirbt Cameo auch so genannte Gruppenchats, bei denen die Leute 5 US-Dollar pro Monat für einen Gruppenchat mit ihrem Lieblingsstar und anderen Fans bezahlen können. Es wurde noch nicht gestartet. Das Unternehmen scheint mehr Möglichkeiten zu finden, um Fans zu bedienen, und virtuelle Meet-and-Greets orientieren sich an persönlichen Veranstaltungen wie der Comic-Con. Cameo hat aufgrund der weltweit umfassenderen Bestellungen für den Aufenthalt zu Hause noch mehr Gelegenheit, diese Meetings zu ermöglichen.

This post is also available in: Italiano