13 Mai، 2021

جورنالك

الخبر كما هو ، منكم و اليكم

Die virtuelle WWDC-Keynote von Apple findet am 22. Juni um 13:00 Uhr MEZ statt

This post is also available in: Italiano

Die Keynote der virtuellen weltweiten Entwicklerkonferenz von Apple findet am Montag, den 22. Juni, um 13.00 Uhr MEZ statt, teilte das Unternehmen heute mit. Apple hat außerdem weitere Details zum Zeitplan für die Konferenz bekannt gegeben, die vom 22. bis 26. Juni stattfinden wird.

Es überrascht nicht, dass Apple nicht viel darüber erzählte, was es in der Keynote tatsächlich zeigen wird. "Entdecken Sie später in diesem Jahr aufregende neue Innovationen und Updates für alle Apple-Plattformen", heißt es in der Beschreibung der Keynote. Aber Lecks und Gerüchte haben bereits einige neue Funktionen enthüllt, die für iOS 14 verfügbar sein könnten, und Apple könnte einen Wechsel zu ARM-basierten Prozessoren ankündigen. Laut Apple können Sie die Keynote auf apple.com, der Apple Developer App, der Apple Developer Website, der Apple TV App und YouTube ansehen.

Der Platforms State of the Union, in dem Apple in der Regel auf die in der Keynote angekündigten Updates und auf neue Tools für Entwickler eingeht, wird am 22. Juni um 17.00 Uhr MEZ vorgestellt. Es kann jedoch nur in der Apple Developer App und auf der Apple Developer-Website angesehen werden.

Apple kündigte außerdem ein Redesign für die Apple-Entwicklerforen an, das am 18. Juni veröffentlicht wird. Laut Apple werden mehr als 1.000 Apple-Ingenieure an den Foren teilnehmen. Ihre Teilnahme könnte dazu beitragen, die persönlichen Gespräche zwischen Entwicklern und Apple-Mitarbeitern zu wiederholen, die normalerweise bei WWDC stattfinden. Wie jetzt müssen Sie jedoch Mitglied des Apple Developer Program sein, wenn Sie in den Foren posten möchten.

Das Unternehmen plant außerdem, vom 23. bis 26. Juni mehr als 100 Engineering-Sitzungen zu veröffentlichen. Neue Videos werden jeden Tag um 13.00 Uhr MEZ live geschaltet. Entwickler können auch Einzeltermine mit Apple-Ingenieuren anfordern.

Apple kündigte im März an, dass WWDC aufgrund der COVID-19-Pandemie nur online sein werde.

This post is also available in: Italiano