13 Mai، 2021

جورنالك

الخبر كما هو ، منكم و اليكم

Das erste Gameplay-Material von Star Wars: Squadrons zeigt die Starfighter-Action

This post is also available in: Italiano

Nach einem Teaser-Trailer Anfang dieser Woche hat EA endlich einige aktuelle Gameplay-Aufnahmen für gezeigt Star Wars: Staffeln, sein neues Starfighter-Hundekampfspiel. Wie versprochen handelt es sich bei dem neuen Titel um einen Ego-Space-Shooter, der sich auf Fünf-gegen-Fünf-Teamkämpfe konzentriert, während sich die Spieler zu einem eigenen Geschwader zusammenschließen (das natürlich aus klassischen Star Wars-Schiffen besteht).

Das Gameplay scheint sich auf frühere Spiele wie die 90er zu stützen X-Wing und Krawattenkämpfer Spiele, einschließlich der Umleitung der Macht zwischen Schiffssystemen, der Verwaltung von Schilden und der Ansicht aus der ersten Person. Es gibt Pläne für acht pilotfähige Schiffe mit einem Jäger-, Abfang-, Unterstützungs- und Bomberschiff für jede Fraktion (insbesondere X-Wing, A-Wing, Y-Wing, U-Wing, TIE Fighter und TIE Interceptor) , TIE Bomber und TIE Reaper Kämpfer.)

Staffeln Der Online-Modus „Signature“, Fleet Battles, ist eine mehrstufige Mission, bei der ein Luftkampf mit fünf Geschwadern in der Mitte der Karte ein mittelgroßes Großsegler angreift (oder verteidigt), bevor ein Flaggschiff (entweder ein Imperial) angegriffen wird Star Destroyer oder ein Mon Calamari Crusier) in der Endphase.

Es gibt auch eine Einzelspieler-Kampagne, die "kurz danach" eingestellt ist. Die Rückkehr des JediDie Spieler werden zwei Piloten erstellen: einen neuen und einen imperialen Piloten, die sie während der Missionen abwechselnd kontrollieren.

Star Wars: Staffeln wird freigegeben auf Xbox One, PlayStation 4 und PC am 2. Oktober für 39,99 US-Dollar mit Cross-Play zwischen Plattformen. Laut EA können Sie das gesamte Spiel auch in VR auf PS4- und PC-Plattformen durchspielen.

This post is also available in: Italiano